Sie folgen vermutlich einem veralteten Link. Ein Klick auf das Schloß-Logo unterhalb bringt Sie zur neuen Seite.
LogoLogoLogoHauptseiteKontakt
.
. .
Deutsch English

VORTRÄGE
Security Show  
Privatsphäre  

KINDER UNI und SCHULE
Kinder-Universität  
Für Grundschulen  
Für Schulen  

INFORMATIONEN
Referent  
Presse  
Videos  
Bilder und Fotos  
Unterlagen (3MB)  
Termine & Preise  

TV BERICHTE
Bluetooth SAT.1  
GPRS Kosten SAT.1  
Rufnummer SAT.1  
Foto-Handy RTL  
Handykosten Ausland  
Immobilien Abzocke  
Rattanmöbel Abzocke  

KRYPTOGRAPHIE
Bücher  
Autoren  
Krypto-Geräte  
Internet-Links  
Ich suche ...  
Cryptologia

GEHEIMSCHRIFTEN
ACA Geburtstagsrätsel
Alberti Scheibe
ATBASCH
Dada Urka  
Playfair  
Postkarten
Vigenère

CRYPTOBITS
CryptoBit I
CryptoBit II
CryptoBit III
CryptoBit IV
CryptoBit V

DATENSCHUTZ
17389 Anklam
Google Street View

PROGRAMME und TIPPS
PIN Code  
Passwort-o-mat  
Passwort raten

KONTAKT
Kontakt
Gästebuch

 

Literatur rund um das Thema Kryptographie und Geheimschriften
 
Quick-Links: ||  Zeige alle Bücher ||  Zeige Sammlung ||  Zeige Kinderbücher ||

  Alle  Sammlung Kinderbücher
  Alle  1400-1599  1600-1699  1700-1799  1800-1899  1900-1999  2000-2099 
 Suchbegriffe (mit UND verknüpft)
 Alte Bücher zuerstIn Kurzform darstellen   Neues Buch hinzufügen
538 von 538 Datensätzen selektiert     
      1 [2] [3] [4]  ... [52] [53] [54] 
Nicht zu knacken
   Klaus SCHMEH
   2012
 (Deutsch) 
   296 Seiten 

Sammlung

6740 mal angesehen

Schmeh mausert sich zum wohl bedeutendsten deutschsprachigen Autor zu diesem Thema - wenn er das nicht schon l├Ąngst ist. Dieses Buch, das ich als Presse-Vorabversion erhalten habe, liest sich einfach gut und spannend. Es beschreibt zehn gro├če ungel├Âste R├Ątsel der Kryptografie. Nat├╝rlich sind die bekannten dabei (Voynich, Zodiac, Beale, Kryptos) aber auch ein paar, die in B├╝chern oder Presse oft zu kurz kamen - v├Âllig unverdient ├╝brigens (Codex Rohonci, Hamptons Notizbuch). Ein absolut lesenwertes Buch f├╝r Abende mit Kopfsch├╝tteln, Erstaunen und vielen Fragezeichen im Kopf, die den ein oder anderen Leser anregen, sich mit einem der R├Ątsel n├Ąher zu besch├Ąftigen. Dies wird nicht schwer fallen, denn entgegen vielen anderen B├╝chern bringt der Autor nicht nur ein paar Bilder und ein paar Zeilen zur Geschichte - nein, jedes R├Ątsel wird ausf├╝hrlich und mit vielen (teils neuen) Informationen belegt. Fotos aus Schmehs aussergew├Âhnlicher Bildsammlung geben den R├Ątseln den letzten Schliff. Eine lange Einleitung ├╝ber die Geschichte der Kryptologie rundet das Buch ab. Absolut empfehlenswert!
   http://www.schmeh.org/meine_buecher.htm   

Die Erben der Enigma
   Klaus SCHMEH
   2011
 (Deutsch) 
   90 Seiten 

Sammlung

6846 mal angesehen

Mal wieder eine Qualit├Ątsarbeit von Klaus Schmeh. Wirklich liebevoll aufgearbeitet und mit vielen teils seltenen Bildern versehen, versetzt uns der Autor 60 Jahre zur├╝ck in die Vergangenheit. Jedes Kapitel umfasst 10 Jahre Kryptologie und erkl├Ąrt die Welt der geheimen Kommunikation. Von der Enigma, der Kryha ├╝ber die Anfange der elektrifizierten Ger├Ąte bis hin zu RSA und Quantenkryptographie. Ein wundersch├Âner Abriss der Geschichte - nicht nur optisch. Leider nicht zu kaufen - es ist eine Auftragsarbeit der Firma secunet.
   http://www.schmeh.org/meine_buecher.htm   

Hacking f├╝r Manager
   Tobias SCHR├ľDEL
   2011
 (Deutsch) Wiesbaden 
   246 Seiten 

Sammlung

6813 mal angesehen

Aus gutem Grund hier nicht bewertet. Aufgef├╝hrt deshalb, weil es sieben kurze Geschichten ├╝ber historische Kryptografie enth├Ąlt.
 29,95   http://www.amazon.de/Hacking-f%C3%BCr-Manager--Sicherheit-Computern/dp/3834933422/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1323715197&sr=1-1   

Aegean Park Press Catalog
   
   2010
 (Englisch) Aegean Park Press 
   32 Seiten 

English text

Sammlung

10059 mal angesehen

Dieser Katalog listet die komplette Cryptographic Serie des Aegean Park Press Verlags auf.
Insgesamt sind 91 B├╝cher in dieser Reihe erschienen oder nachgedruckt worden.
  

CrypTool Script
   Prof. Bernhard ESSLINGER
   2010
 (Deutsch & Englisch) 
   290 Seiten 10. Auflage

English text

Sammlung

11606 mal angesehen

Dieses umfassende Dokument führt sehr solide in die Grundlagen der modernen Kryptographie ein. Es wird mit der freien Lernsoftware CrypTool (www.cryptool.org) mitgeliefert, die den praktischen Umgang mit der Materie üben lässt. Genauso wie das Tool selbst, ist das Skript von hervorragender Qualität und deshalb eine der besten Ausgangslagen für angehende Kryptologen.
Gibt es kostenfrei als Download im PDF Format sowohl in Deutsch als auch in Englisch.
   Deutsch / English / CrypTool / Pr├Ąsentation (Dt.) / Presentation (Eng.)    

Versteckte Botschaften
   Klaus SCHMEH
   2009
 (Deutsch) M├╝nchen, heise Verlag 
   34 Seiten 

English text

Sammlung

10583 mal angesehen

Endlich - ein Buch ├╝ber die Geschichte der Steganographie. Mit vielen spannenden und interssanten Geschichten ├╝ber das Verstecken von Nachrichten.
Neben (den sicherlich schon bekannten) Gaunerzinken finden sich viele Beispiele aus der Geschichte bis in die Neuzeit.

Das Buch liest sich sehr fl├╝ssig und gut. Die Beispiele sind alle sehr gut recherchiert und bringen daher noch die ein oder andere neue Information, selbst f├╝r diejenigen, die Kahns CodeBreaker ganz durchgelesen haben (wer hat das schon wirklich).
Die Aufteilung in technische Klassen der Steganographie macht Sinn und ordnet die Themen und Beispiele gut. Querverweise auf folgende oder vorherige Kapitel sind damit zwangsl├Ąufig h├Ąufiger zu finden, was aber ├╝berhaupt nicht st├Ârt.

Der Autor sucht schon nach weiteren Beispielen seiner Leserschaft. Wer also ein noch nicht behandeltes Beispiel von Steganographie kennt, sollte es f├╝r die zweite Ausgabe dieses Buches unbedingt melden! Dann k├Ânnte auch der meines Erachtens etwas zu lang geratene letzte Teil ├╝ber "Steganographie, die gar keine ist" sinnvoll gek├╝rzt werden.

Klaus Schmeh versteckt ├╝brigens selbst geheime Botschaften auf dem Buchumschlag ! ├ťber den ├Âsterreichischen Verkaufspreis bekundet der Autor seine Zuneigung zu einem M├╝nchner Fu├čballverein in der 2. Bundesliga, dem auch ich sehr verbunden bin ;-)
 18ÔéČ    

Codeknacker gegen Codemacher
   Klaus SCHMEH
   2008
 (Deutsch) W3L-Verlag 
   414 Seiten mit den sch├Ânsten Fotos im Anhang in Farbe

Sammlung

9446 mal angesehen

Die Neuauflage von "Die Welt der geheimen Zeichen" - und daf├╝r ein wahres Juwel.
Klaus Schmeh versteht es einerseits (meist sehr) spannend zu schreiben und andererseits den Hintergrund nicht zu vergessen.
Er bringt viele neue Informationen ans Licht wie z.B. den eigentlichen Ursprung eines Patentes einer Krypto-Maschine (welche, wird hier nicht verraten).
Sehr spannend nat├╝rlich auch f├╝r Einsteiger das Kapitel ├╝ber die noch ungel├Âsten Chiffren dieser Welt (d'Agapeyeff, Dorabella etc etc).

Mir pers├Ânlich fehlt (immer noch) etwas mehr Info ├╝ber die ein oder andere Neuigkeit oder Entzifferung, aber das h├Ątte wohl den Umfang des Buches gesprengt und auch die gr├Â├čere Zielgruppe verfehlt. So ist das Buch f├╝r Einsteiger und Interessierte, als auch (weitgehend) f├╝r Profis ein gut zu lesendes Buch mit vielen Informationen. Wer jetzt noch kein Hobby-Kryptologe ist, wird es nach dem Lesen sein.

Die Sache mit Sorge - Stalins Spion in Tokio
   Isabel KREITZ
   2008
 (Deutsch) Carlsen Comics Hamburg 
   255 Seiten plus 9 Seiten Charakterstudie von R.Sorge

English text

Sammlung

10799 mal angesehen

UNGLAUBLICH! Ein Buch als Comic. Geschichtlich korrekt (so weit ich das beurteilen kann) mit novellistischen Details erz├Ąhlt dieses Buch die Geschichte von Stalins Spion an der deutschen Botschaft in Tokio, Richard Sorge.
Und da bei Spionen geheime Botschaften eine Rolle spielen, habe ich das Buch hier aufgenommen. Au├čerdem war es ein Geschenk von Prof. Esslinger, als ich die Freude und Ehre hatte, bei der Kinder-Uni in Siegen - zu Ehren einer Preisverleihung f├╝r CrypTool - einen Vortrag zu halten.
  

Kultur & Technik
   Deutsches Museum M├╝nchen
   2008
 (Deutsch) 

Sammlung

8844 mal angesehen

Die Ausgabe zum Jahr der Mathematik bereichert uns auf einigen Seiten zum Thema Mathematik - auch f├╝r Kinder. Nicht wirklich 100% zum Thema Kryptographie, aber als Anreiz. Die Matheausstellung im Deutschen Museum ist 2008 ├╝brigens erneuert, verbessert und einen Besuch Wert! Dann kann man auch mal eine Enigma sehen.

ACA Directory
   ACA
   2007
 (Englisch) 
   32 Seiten 

Sammlung

9026 mal angesehen

Das ACA Directory enth├Ąlt die Adressen, den Namen und NOM (eine Art Sysnonym) der Mitglieder in verschiedenen Sortierungen.

      1 [2] [3] [4]  ... [52] [53] [54] 

Alle Bilder (c) Tobias Schrödel, deren Abbildungen teilweise bei den jeweiligen Verlagen.
Copyright © 1998-2009 Tobias Schrödel
734684 / 7144224
 
 
HINWEIS ZU LINKS:
Links und Verweise sind mit bestem Gewissen an sinnvollen oder interessanten Stellen gesetzt worden. Alle Links wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung geprüft, jedoch kann ich weder für deren Richtigkeit, noch deren Verfügbarkeit garantieren. Ebenso ist es denkbar, dass Sie mittlerweile ganz andere Inhalte vorfinden. Bitte prüfen Sie Angaben immer auch aus unterscheidlichen Quellen.
Live Hacking Live Hacker Live-Hacking Live-Hacker Security Show Sicherheit IT Hacker Hacken Crack Cracken VorfŘhrung Presentation Kryptographie Cryptography Kryptoanalyse Cryptanalysis Tobias Schrödel Schr÷del Schroedel Live Hacking Live Hacker Live-Hacking Live-Hacker Security Show Sicherheit IT Hacker Hacken Crack Cracken Vorführung Presentation Kryptographie Cryptography Kryptoanalyse Cryptanalysis Showhacker Show Hacking Showhacking Show Hacker Cryptobooks KryptobŘcher Krypto-bŘcher Crypto-books Books BŘcher